TIPPS ZU LAUFSCHUHEN - DIE RICHTIGE PASSFORM FINDEN

Ein bequemer Laufschuh ist ein Schuh, der perfekt passt. Aber es ist nicht immer einfach, einen passenden Schuh zu finden. Da deine Füße viel Zeit in Schuhen verbringen, ist es den Aufwand wert, deinen individuellen Laufstil herauszufinden, um den perfekten Laufschuh zu finden.

Running Shoes Guide - Finding the Right Fit

1. EINSATZZWECK

Wo wirst du laufen, auf der Straße, auf einer Tartanbahn oder auf Waldwegen? Jeder dieser Untergründe erfordert einen anderen Schuhtyp. Eine weitere Unterscheidung findet zwischen Wettkampf- und Trainingsschuhen statt.

2. PRONATIONSTYP

Pronation ist der Begriff für das Abrollverhalten deines Fußes während des Laufens und Gehens. Bevor du einen Sportschuh kaufst, solltest du immer zuerst wissen, was für ein Pronationstyp du bist. Schuhe sind jeweils für einen Pronationstyp geeignet.

Deinen Pronationstyp kannst du durch eine professionelle Schrittanalyse feststellen lassen. Viele auf das Laufen spezialisierte Sportgeschäfte bieten diesen Service an. Erfahre mehr über Pronation in unserem leicht zu verstehenden Ratgeber.

3. SCHUHLÄNGE

Lege dich nicht zu schnell auf eine Schuhgröße fest und bedenke Folgendes: Je mehr du läufst, desto mehr Platz benötigt dein Fuß.

Je länger du läufst, desto mehr Platz wird dein Fuß im Schuh brauchen. Das bedeutet, es ist sinnvoll etwas "Reserveplatz" in deinem Schuh zu haben.

Running Shoes Guide - Finding the Right Fit

4. SCHUHBREITE

Wenn es um eine gute Passform geht, ist die Breite genauso wichtig wie die Länge des Schuhs. Die Menschen sind nicht immer perfekt proportioniert und oft haben Menschen breitere oder schmalere Füße als die "Norm".

5. GEWICHT

Gewicht bezieht sich auf zwei Faktoren:

  • Das Gewicht des Läufers - wenn du ein schwerer, großer Läufer bist, benötigst du vielleicht einen Schuh mit viel Unterstützung.
  • Das Gewicht des Schuhs– da du die Schuhe sehr viele Kilometer lang tragen wirst, ist es natürlich besser, umso leichter die Schuhe sind.

6. SOCKEN

Wenn du Schuhe kaufst, dann probiere sie am Abend an (wenn dein Fuß etwas dicker ist) und probiere sie mit Laufsocken an. Es gibt eine große Auswahl an Laufsocken, die speziell so konzipiert sind, dass sie beim Laufen den Tragekomfort und die Unterstützung im Schuh stark verbessern.

Es gibt sogar Socken, die speziell für die Kombination mit einem Laufschuh konzipiert wurden, zum Beispiel die GEL-KAYANO-Socken.