TEILEN
Der ASICS GEL- Cumulus 21, ist ein treuer Begleiter für Lauf- Einsteiger und vor allem für ambitionierte Läufer, die viel Wert auf Komfort, Schutz und Vielseitigkeit im Training legen.

Der ASICS GEL- Cumulus 21, ist ein treuer Begleiter für Lauf- Einsteiger und vor allem für ambitionierte Läufer, die viel Wert auf Komfort, Schutz und Vielseitigkeit im Training legen.

Der Neutralschuh eignet sich bestens für alle Läufer, die entweder keine zusätzliche Stütze brauchen (normales Abrollverhalten) sowie für Einlagenträger wie mich.

Ich war sehr gespannt darauf, die neue Version meines Lieblingstrainingsschuh's in den Händen zu halten bzw. reinzuschlüpfen. Der erste Eindruck war „WOW, der ist ja richtig leicht!“. Abgesehen von der edlen und sehr schnittigen Optik, habe ich beim Anziehen direkt den Unterschied in der Passform gemerkt. Der GEL- Cumulus 21 ist im Vorfußbereich ein wenig breiter geworden und fühlt sich durch die verbesserte und ausgefeilte Ösenkonstruktion dennoch „nah am Fuß anliegend an“. Der Schuh schmiegt sich durch eine zusätzliche Polsterung sehr angenehm um den Knöchel. So werden Druckstellen vermieden und der Komfort um die Ferse wird erhöht.

Weil man sich beim Kauf eines Laufschuhs nicht nur auf die Optik reduzieren sollte, erfolgte der Test direkt beim nächsten Training ;)
Mit nur 240 Gramm beim Damenmodell in der Größe US 7 (EU 38) und einer Sprengung von 10 mm, merkt man schon auf den ersten Metern, dass nicht an Dämpfungskomfort gespart wurde. Diese Eigenschaft erfolgt über die eingelegten GEL- Elemente im Rück- und Vorfußbereich, sowie über die bewährte FLYTEFOAM- Mittelsohle.

Man hat aber nicht das Gefühl, dass man damit „ausgebremst“ wird, im Gegenteil! Mir ist im Training wichtig, dass ich mit einem „stabileren“ Schuh, womit ich die meisten Trainingskilometer laufe, auch mal das Tempo forcieren kann. Gesteigerte Dauerläufe sowie ein Fahrtspiel sind mit dem GEL- Cumulus kein Problem gewesen. Dank des integrierten I.P.S. (Impact Guidance System) wird das natürliche Abrollverhalten unterstützt. 


Ich habe den ASICS GEL- Cumulus sowohl auf Straße (Asphalt) als auch auf unbefestigten Feld- und Waldwegen getragen. Selbst auf nasser Straße hat mich der Schuh, dank AHAR+ für mehr Grip und Langlebigkeit, nicht im Stich gelassen. Meine Füße waren im ASICS GEL- Cumulus immer wohl behütet und gut durchlüftet durch das luftdurchlässigere Obermaterial (Jacquard mesh). Dank der reflektierenden Elemente, eignet sich auch das neue Modell für Läufe bei Dämmerung. 

Rund um ein Allrounder mit vielen Facetten :) 

erstellt von
portrait

Marianna Rizzuto

Medizinisch- technische- Laborassistentin von Hattersheim am Main

Altersklasse: W35

Verein: Spiridon Frankfurt

Trainer: Irina Mikitenko

MEINE DISZIPLINEN
Fitness Halbmarathon Kraft-Training 10 Kilometer Marathon Yoga / Pilates
MEINE DISZIPLINEN
fitness half_marathon strength_training 10k marathon yoga_or_pilates

Willst Du mehr über die ASICS FrontRunner erfahren?