TEILEN
fliege über die Strasse(n) mit dem TARTHEREDGE TENKA

Mit einer speziellen Version „neu“ auf den Markt gekommen, durfte sich der TartherEdge TENKA direkt auf seine erste lange Reise freuen. Wie jedes Jahr ging es auf meine Lieblingsinsel(n) Hawaii. Nicht nur Urlaub und viel Sonne tanken, sondern auch ein Trainingscamp standen auf dem Plan.

Für meine langen DL durften sich meine Füße auf den neuen GLIDERIDE freuen (siehe letzten Beitrag) und für die „kürzeren“, vor allem schnellen Einheiten wurde der TartherEdge Tenka ausgepackt. Start mit diesem Schuh, war direkt ein 10K Wettkampf, kurz nach meiner Ankunft im Rahmen der IRONMAN Weltmeisterschaft.

In Japan ist der Tartheredge der beliebteste Wettkampfschuh für bis zur Marathonstrecke. Auch in Europa finden sich immer mehr Fans. Mit dieser besonderen Version haben wir eine japanische Farbwahl (rot/weiß) und die Unterstützung des japanischen Kriegers (TENKA).

Der TartherEdge TENKA zeichnet sich mit seinem leichten und direkten Aufbau aus. Somit erhält man ein direktes Feedback der Straße, damit man sein hohes Tempo halten oder verschärfen kann.

Für einen Fast Running Schuh, bietet dieses Modell mit der neuen FLYTE FOAM Probel Mittelsohle aber auch eine gute Dämpfungseigenschaft. Optimalen Grip auf der (vor allem nassen) Straße bekommt man durch die DUOSOLE.

Ich liebe diesen Schuh und nutzen in für Bahnläufe oder meine 5k- 21k Einheiten / Wettkämpfe.

Der Tartheredge TENKA freut sich nicht nur auf Hawaii auf schnelle Laufeinheiten mit euch.

Technische Daten

erstellt von
portrait

René "Ray" Ofer

ASICS Area Sales Manager von Cologne

Altersklasse: M35

Verein: TEAM ERDINGER Alkoholfrei

MEINE DISZIPLINEN
Swimrun Halbmarathon Hindernislaufen Triathlon Olympische Distanz Traillaufen Berglauf
MEINE DISZIPLINEN
swim_run half_marathon obstacle_race olympic_distance_triathlon trail mountain_running

Willst Du mehr über die ASICS FrontRunner erfahren?