Es gibt eine vielfältige Auswahl der Schuhmodelle für Trailläufe. Einem Neuling wird es daher nicht leicht gemacht: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Worauf sollte man aber der Auswahl der Laufschuhe für einen Traillauf achten? Und inwieweit unterscheiden sich einige der gängigen Modellen.

Das wollen wir (Olga Köppen und Diego de la Fuente) euch als Vergleich unserer aktuellen Lieblingsschuhe für den Traillauf die GEL-FUJITRABUCO™ SKY und TRABUCO MAX™ präsentieren.

GEL-FUJITRABUCO™ SKY / TRABUCO MAX™

WORAUF SOLLTE MAN ABER DER AUSWAHL DER LAUFSCHUHE FÜR EINEN TRAILLAUF ACHTEN?

Grip – Es ist immer wichtig, den besten Grip zu haben, um problemlos über Sand, Felsen, Schnee, Schlamm oder nasse Oberflächen laufen zu können.

Komfort und Stabilität – Traillauf ist nicht einfach, weil das Gelände kompliziert ist und die Läufer:Innen müssen immer konzentriert bleiben. Deshalb müssen die Schuhe uns helfen um Energie zu sparen und bequem zu laufen.

Dämpfung - Es ist eine sehr wichtige Komponente. Die gute Dämpfung muss ausreichend sein, um die Auswirkungen auf den Boden in jedem Schritt zu reduzieren und gleichzeitig Festigkeit und Stabilität beim Lauf in einem unregelmäßigem Gelände zu bieten.

Schutz – Die Trailschuhe haben verstärkte Zehenkappe und Fersenschale um sicher und ohne Angst vor Verletzungen zu laufen. Es ist wichtig, dass diese schützenden Bestandteile des Schuhs es uns ermöglichen, beweglich zu bleiben und dabei das Gesamtgewicht des Schuhs nicht zu stark beeinflussen.

Wir sind mit dem GEL-FUJITRABUCO™ SKY und mit dem TRABUCO MAX™ gelaufen. Beide neue Trailschuhe aber mit verschiedenen Eigenschaften.

Olga: Für mich waren die Hinweise auf der Homepage des Herstellers sehr hilfreich: „Der leichte GEL-FUJITRABUCO™ SKY Trail-Schuh ist eine gute Wahl für schnelles Laufen im Gelände.“ Schnell im Gelände! Ja, das will ich! Und so fiel meine Wahl auf GEL-FUJITRABUCO™ SKY.

Diego: TRABUCO MAX™ bringt Dämpfung in einem neuen Level. Aber zusammen mit einem super Grip, Komfort und Stabilität. Das ist der Grund, warum ich total überrascht und begeistert mit diesem neuen Trailschuh-Modell bin.

TRABUCO MAX™

LAUFGEFÜHL UND SCHUHGEWICHT

Olga: Kennt ihr dieses Täuschungsgefühl der Sinne, wenn man sich gedanklich auf etwas schweres zum Anheben eingestellt ist, mit dieser Erwartungshaltung den Gegenstand anfasst und plötzlich feststellen muss, dass er viel leichter ist?

So ging es mir, als ich den GEL-FUJITRABUCO™ SKY aus dem Karton rausgeholt habe, mental bereit den schweren Klotz in der Hand zu spüren. Zu meiner Überraschung war der Schuh unerwartet leicht. Gefühlt leichter als mein Wettkampfschuh!

Mit 179 g Gewicht (Damenschuh) gehört GEL-FUJITRABUCO™ SKY zum Fliegengewicht unter den Trailschuhen. Das Gefühl der Leichtigkeit bei jedem Laufschritt ist dank diesem Schuh einfach phantastisch!

Diego: Als ich den TRABUCO MAX™ zum ersten Mal sah, machte ich mir Sorgen darüber, wie stabil sie sein würden. Sie sahen bequem aus, aber etwas schwer und die 5 mm hohe Ferse sah wirklich hoch aus.

Nachdem ich angefangen hatte, mit ihnen zu laufen, stellte ich fest, dass sie wirklich stabil sind und es möglich ist, mit ihnen auch über Asphalt ohne Probleme ziemlich schnell zu laufen.

Mit einem Gewicht von 294 g (Männer Version) fühlt es sich überhaupt nicht so schwer an, wie ich erwartet hatte. Natürlich verleihen der Schutz und die zusätzliche Dämpfung den Schuhen ein zusätzliches Gewicht, aber auf meiner Seite bin ich mehr als glücklich, etwas mehr Gewicht zu haben, aber mehr Schutz zu kriegen.


ASICSGRIP

Olga: Ich ziehe diese Trailschuhe zum ersten Mal für einen Intervalltraining im Wald an: 12x200m Berganläufe auf dem unebenen Waldboden. Die erste Tempoeinheit und gleich werde ich von einer bisher unbekannten Erfahrung beim Laufen im Gelände beschenkt: Abstoßen mit Grip! Wow! Dieses Gefühl kenne ich aber: so fühlt sich der Fußabdruck auf der Bahn mit Spikes.

Ich musste so lachen, als ich auf meiner 200m-Strecke bereits Spuren auf dem Boden entdeckt habe: wie von Pferdehufen - deutliches Abdrücken mit Vorderfuß!

Ist das der berühmte #ASICSGRIP?

Begeistert von dieser besonderen Griffigkeit, nahm ich diese Laufschuh mit in den Urlaub und es keine Sekunde bereut. Denn ich habe mich in die Gegend getraut, wo ich früher mit normalen Laufschuhen wegen des unregelmäßigen Untergrunds nie getraut habe. Ich lief sorgenlos und stets mit einem Gefühl der Sicherheit und Stabilität an Felsen und Klippen lang, wo der Weg so schmal und uneben ist, dass der falsche, unsichere Schritt fatale Folgen haben könnte. Ich konnte mich auf diesen Schuh zu 100% verlassen.

Olga Köppen


Diego: Das erste Mal, dass ich mit ihnen lief, waren 20 km, teilweise auf der Straße und teilweise im Wald. Es war eine gute Möglichkeit, den Griff auf verschiedenen Oberflächen zu testen. Ich war wirklich froh, dass der Griff es mir ermöglichte, bequem auf der Straße zu laufen, denn auf jedem Trail kann man einen Teil finden, an dem man einige Kilometer über Asphalt laufen muss, und manchmal erlaubt der Griff es dir nicht, weil du das Gefühl hast, Klebstoff zu haben auf deinen Schuhen. Dies war überhaupt nicht der Fall!

Beim Laufen im Wald, bergab und bergauf und über Sand, Steine ​​und Wurzeln habe ich gesehen, wie gut der Griff ist. Ich fühlte die ganze Zeit meine Füße in Bodenkontakt und unter Kontrolle, etwas wirklich Wichtiges, wenn Sie durch verschiedene Oberflächen laufen.

Leider konnte ich den TRABUCO MAX™ noch nicht auf nassen Oberflächen und in den Bergen testen.

DÄMPFUNG

Olga: GEL-FUJITRABUCO™ SKY ist sehr direkt und ich mag es gern, den Untergrund unter meinen Füßen zu spüren: kleine Kieselsteine und Schottergeröll am Rand der Felsen,

ihre scharfen Kanten, Baumwurzel im Wald, sandige und harte, unebene Wege der kargen Landschaft im Süden Gran Canaria’s. Diese unterschiedliche Beschaffenheit des Untergrunds deutet sich leicht an, du wirst aber von der unter der Sohle eingebauten "Rock Protection Plate" gut geschützt.

Meiner Einschätzung nach ist dieser Schuh nicht für Einsteiger gedacht, sondern eher für bereits geübte Läufer*Innen mit guter Lauftechnik, die etwas flinker unterwegs sind.

Meine Trailstrecken waren 10-15km lang. Dafür war die Dämpfung ausreichend.

Zum Einstieg und für längere Läufe würde ich eher ein Modell mit mehr Dämpfung empfehlen.

Diego: Die zusätzliche Dämpfung bei den TRABUCO MAX™ ist eine der wichtigsten und besten Eigenschaften dieses Schuhs.

Es ist perfekt für Anfänger und auch für schwere Läufer, die zusätzliche Dämpfung und Stabilität benötigen. Läufer mit Erfahrung werden sich mit dieser extra Dämpfung und Gewicht komisch fühlen. Weil sie den Boden unter ihren Füßen nicht so sehr spüren und weniger Gewicht suchen. Aber sicher werden einige von ihnen diese Schuhe als Trainingsschuhe oder sogar auf nicht zu technischen Ultra-Trails als wirklich gute Option verwenden.

Diego de la Fuente

AUSSENSOHL

Olga: Die Außensohle hat ein trailspezifisches Stollenmuster. Die Stollen sind nicht so hart und massiv, wie bei anderen Modellen. Daher läuft es sich mit dem Schuh auch auf den Asphalt-Passagen ganz angenehm.

Diego: Das ASICS GRIP ™ Außensohle Design verbessert die Manövrierfähigkeit beim Laufen durch verschiedene Geländearten. Gleichzeitig bietet es den Läufern mehr Komfort und Dämpfung, um leicht längere Strecken zu erreichen. Auch das Überfahren von Asphalt ist trotz des guten Griffs sehr angenehm.

EXTRAS

- Ösen in der Sohle um Wasser hinauszuleiten GEL-FUJITRABUCO™ SKY

- Schnellschnürr-System beiden

- Verbesserter Dämpfung und besserer Traktion in dem TRABUCO MAX™

GEL-FUJITRABUCO™ SKY

VERGLEICH


Sky

Max

Gewicht

Man: 221g

Frau: 179g

Man: 294g

Frau: 245g

Dämpfung

Extra

Maximum

Sprengung

4mm

5mm

Grip 

ASICSGRIP™-Technologie

ASICSGRIP™-Technologie

Unterstützung 

Neutral

Neutral

Läufertyp 

Erfahrener

Leicht/Medium Gewicht

Beginner,

Erfahrener

Leicht/Medium/Schwer Gewicht

Gelände 

Normale/Sehr Technische Trails in den Berge und im Wald

Normale/Technische Trails in der Berge und im Wald

FAZIT

Olga: Ich würde GEL-FUJITRABUCO™ SKY allen empfehlen, die bereits Erfahrung haben und Spaß beim schnellen Lauf im Gelände erleben wollen.

Der Schuh ist wesentlich leichter, hat weniger Dämpfung und somit mehr direkten Kontakt mit den Boden.

Auch sonst für alle, die die Leichtigkeit des Schuhs am Fuß zu schätzen wissen: GEL-FUJITRABUCO™ SKY eignet sich auch hervorragend als Wanderschuh, sogar in der alpinen Gegend, wo Schnee, Geröll, kantige Steine üblich als Untergrund zu überwinden sind.

GEL-FUJITRABUCO™ SKY

Der leichte GEL-FUJITRABUCO™ SKY Trail-Schuh ist eine gute Wahl für schnelles Laufen im Gelände. Zusammen mit dem dreimalige...

Jetzt kaufen

Diego: Ich würde den TRABUCO MAX™ wegen der Stabilität, sehr gutes Grip, des Schutzes und die zusätzliche Dämpfung für neue Läufer empfehlen, die mit Trail beginnen. Trailrunner mit Erfahrung in der anderen Hand erhalten einen perfekten Schuh für Trainings oder Ultra Trails, bei denen Schuhe Gewicht und Geschwindigkeit nicht wichtig sind, sie aber Energie sparen und viele Kilometer weitermachen müssen.

Schwere Läufer haben auch einen perfekten Trailschuh für sich in dem TRABUCO MAX™ , da die Dämpfung ihre Gelenken schützt und es ist egal, wie viele Kilometer sie laufen möchten.

TRABUCO MAX™

Energieeinsparungen sind eine wichtige Komponente für Trailrunner, die lange Distanzen zurücklegen. Aus diesem Grund haben wir die GUIDESOLE™-Technologie ...

Jetzt kaufen

erstellt von
portrait

Diego de la Fuente Briongos

Informatiker von Berlin

Altersklasse: M40
Verein: Asics Frontrunners

Meine Disziplinen
Halbmarathon Traillaufen Kraft-Training 10 Kilometer Marathon Boxen / Kampfsport
Fitness

Weitere Produkttests