TEILEN
ASICS launcht innovative Performance-Face-Covers, die LäuferInnen genügend Platz zum atmen bieten.

ASICS kündigt für Mitte September eine revolutionäre Mund-Nasen-Bedeckung für Läufer*innen an: das ASICS RUNNERS FACE COVER

Die Performance-Maske wurde von Wissenschaftlern, Ingenieuren und Designern am ASICS Institute of Sport Science (ISS) speziell für Läufer*innen entwickelt. Sie verbindet modernstes Design mit innovativen Belüftungsöffnungen, die für eine ausreichende Luftzufuhr sorgen und gleichzeitig die Verbreitung von Tröpfchen verhindern. Das antibakterielle, schnell trocknende Material der Maske kühlt die Luft, die ins Innere der Maske gelangt, und ermöglicht es den Läufer*innen sogar, während des Laufens Wasser zu trinken.

Die Kombination aus einzigartigem Design und fortschrittlichsten Materialien ermöglicht Läufer*innen aller Leistungsklassen, weder bei der Leistung noch beim Infektionsschutz Kompromisse eingehen zu müssen.

Face Cover

Eine von ASICS durchgeführte Untersuchung zeigt, dass Läufer*innen Bedenken haben, den vorgeschriebenen Mindestabstand auch beim Sport einzuhalten. 

In Deutschland sind 43 Prozent der Befragten, die regelmäßig Sport treiben, darüber besorgt, wie sie während ihres Laufs den Abstand zu anderen einhalten können. Bei 48 Prozent herrscht Unsicherheit darüber, inwiefern sie sich frei bewegen können.  Und 51 Prozent der Befragten befürchten, dass die Laufstrecken überfüllt sein werden.

Kenichi Harano, Executive Officer und Senior General Manager bei ISS, sagt: "Wir wissen, wie wichtig es für Läufer*innen ist, sich und andere beim Laufen zu schützen, aber auch, dass viele Läufer*innen Masken als unbequem und einschränkend empfinden. Deshalb haben wir das einzig und allein für Läufer*innen entwickelte ASICS RUNNERS FACE COVER entworfen. Es verfügt über modernste Technologie und ein innovatives Design, das den Läuferinnen und Läufern die Möglichkeit gibt, ohne Einschränkung zu atmen, während sie körperliche Höchstleistung erbringen.

face mask

Neuartiges Maskendesign

Während gewöhnliche Sportmasken ausschließlich auf die Atmungsaktivität der Materialien setzen, kombiniert das ASICS RUNNERS FACE COVER diese mit einem innovativen Design, das Läufer*innen ausreichend Platz bietet, unter der Maske bequem zu atmen. Dieser bahnbrechende Ansatz bedeutet, dass Laufanfänger*innen ebenso wie Profiathlet*innen, ihre beste Leistung abrufen können und dabei zuverlässig ihre Mitmenschen schützen und selbst geschützt sind.

Die Wissenschaftler des ISS haben mit einer Reihe von Technologien und Produkteigenschaften auf die konkreten Bedürfnisse von Läufer*innen reagiert:

Hohlraum
Schafft mehr Platz in der Maske, um das Atmen beim Laufen zu erleichtern.

● Strategisch platzierte Belüftungsöffnungen
Innovativ an den Masken platzierte Lüftungsöffnungen erhöhen den Luftstrom und verhindern gleichzeitig die Ausbreitung von Tröpfchen.

● Schnell trocknendes Gewebe
Hochmodernes Material kühlt die in den Mund einströmende Luft und trägt dazu bei, das Risiko einer Überhitzung zu verringern.

● Komfortable Passform
Speziell dafür entwickelt, sich verschiedenen Gesichtsformen anzupassen.

● Nachhaltiges Design
Produziert zu einem Drittel aus recycelten Materialien.

Face Cover

ASICS steht auch weiterhin im engen Austausch mit Läufer*innen aller Level und hilft ihnen dabei, sicher und geschützt durch die Zeit nach dem Lockdown zu kommen. Gerade in der aktuellen Lage haben Läufer*innen das Bedürfnis sich zu bewegen: Die ersten Ergebnisse einer noch laufenden globalen Studie von ASICS zeigen, dass 68 Prozent der Läufer*innen mehr denn je den Anspruch haben, physisch in bester Verfassung zu sein.

Jedoch 79 Prozent gaben an, dass es keine angenehme Erfahrung ist, beim Laufen eine Maske zu tragen, da diese die Atmung erschwert und die Haut irritiert. Diese Bedenken greift das ASICS RUNNERS FACE COVER auf und bietet eine Maske mit angenehmen Tragegefühl, die die Läufer*innen schützt und gute Leistung ermöglicht. Damit greift ASICS die Anregung von 44 Prozent der Teilnehmer*innen auf, dass sie mehr laufen würden, wenn sie das passende Equipment, wie einen Mund-Nasen-Bedeckung, hätten.

Face Cover

Yasuhito Hirota, Präsident und Chief Operating Officer von ASICS sagt: “Für uns von ASICS ist es wichtig im engen Austausch mit den Läufern und Läuferinnen zu stehen, darauf zu hören, was sie brauchen, und zu verstehen, wie sich ihre Bedürfnisse verändern. Das ist unser Grundgedanke bei allem, was wir tun. Es gibt noch viel mehr, was wir von der Laufgemeinschaft lernen können, in einer Zeit, in der überall auf der Welt der Lockdown langsam wieder aufgehoben wird. Wir werden weiterhin unsere Produkte und Services dementsprechend weiterentwickeln, um auch die zukünftigen Bedürfnisse von Sportlern und Sportlerinnen decken zu können.”

Die neue ASICS RUNNERS FACE COVER wird für Läufer*innen weltweit ab Mitte September zum Preis von 40 Euro auf der ASICS Webseite erhältlich sein.



Willst Du mehr über die ASICS FrontRunner erfahren?