running page revamp

Laufanfänger*in?

Wir helfen dir beim Einstieg.

Laufschuhratgeber für anfänger*innen.

Warum es wichtig ist, den richtigen schuh zu finden.
Laufen ist ein ausgezeichneter Weg, fit zu werden und sich besser zu fühlen. Das Einzige, was du dazu wirklich brauchst, ist ein Paar Laufschuhe. Es ist aber wichtig, die richtigen zu finden. In den falschen Schuhen zu laufen kann das Laufen unangenehm machen und sogar zu Verletzungen führen. Studien zeigen, dass vier von fünf Läufern höchstwahrscheinlich mit den falschen Schuhen laufen. Mit unserem umfassenden Ratgeber findest du die richtigen Laufschuhe.
Wir finden den optimalen schuh für dich in vier einfachen schritten.

Finde deinen perfekten schuh.


Um den richtigen Laufschuh zu finden musst du zunächst einmal deinen Laufstil kennen. Wir empfehlen dir, einen unserer Stores zu besuchen, damit ein ASICS-Experte deinen Laufstil analysieren und Schuhe finden kann, die deine natürliche Bewegung unterstützen. Du kannst es kaum erwarten, loszulegen? Unser Online-Schuhberater ist ein guter Anfang. 

Finde deinen perfekten schuh.

81 % der Läuferinnen und Läufer tragen womöglich die falsche Art Schuhe. Gilt das auch für dich? Wenn du deinen Laufstil bisher noch nicht hast analysieren lassen, könnte das durchaus der Fall sein. Bei der Wahl des richtigen Schuhs geht es um deine individuelle Fußbeschaffenheit und deinen Bewegungsstil. Erfahre mehr zur Laufanalyse und finde deinen perfekten Schuh.

Erfahre alles über pronation.

Sagt dir der Begriff Pronation etwas? Weißt du, auf welche Art du pronierst? Finde heraus, wie du durch die Wahl des richtigen Schuhs deine Laufleistung steigerst.

5 lauftipps für anfänger*innen.

1. Beginne mit der lauf-geh-methode.

Gewöhne deinen Körper langsam an eine neue Laufroutine, indem du abwechselnd ein paar Minuten joggst und ein paar Minuten gehst. Nach einigen Wochen läufst du dann ohne Pause.


2. Setze auf zeit, nicht distanz.

Setze dir ein Zeitziel (zum Beispiel 10 Minuten) und baue das Laufen langsam auf. So vermeidest du, eine Distanz zu laufen, für die dein Körper noch nicht bereit ist.


3. Erhole dich.

Es ist wichtig, dass sich deine Muskeln nach dem Laufen erholen können. Angemessene Ruhepausen und die richtige Ernährung sind der Schlüssel zu verletzungsfreiem Laufen .

running page revamp

4. Tritt einer laufgruppe bei.

Mitglied einer Gruppe zu sein ist eine großartige Motivation. Suche dir eine Anfängerlaufgruppe vor Ort oder werde Mitglied einer Laufgruppe für alle Niveaus. Die meisten Trainer werden dir ebenfalls gute Tipps geben können, mit denen dir der Start gelingt.


5. Laufe in den richtigen schuhen.

Wenn deine Schuhe nicht richtig sitzen oder dir nicht den Halt geben, den du brauchst, kann es zu Verletzungen kommen. Mit unserem Online-Schuhberater findest du den richtigen Schuh für dich.

Mehr Lauftipps für Anfänger findest du hier.

Finde deinen perfekten schuh.


Finden den perfekten Schuh für deinen Laufstil.