Wie sagt man so schön? Unverhofft kommt oft! Denn ich hatte tatsächlich die Möglichkeit, den Gel-Fuji Trabuco 8 nicht nur im Taunus sondern auch in den Alpen zu testen.

Als ich vor ein paar Wochen den neuen Trabuco als Testschuh bekommen habe, stand ich am Anfang meiner Trainingsvorbereitung auf die Sommer-Trail-Saison. Da ich beruflich und familiär wie immer eng getaktet bin, habe ich den Schuh konsequent bei jedem einzelnen Waldlauf und bei allen Bergläufen hier im Taunus getragen. So hoffte ich, mir relativ zügig ein gutes Bild von diesem Trailschuh machen zu können – nicht ahnend, dass ich die Gelegenheit bekommen sollte, den Schuh im Test-Zeitfenster bis Ende Februar sogar in den Alpen laufen zu können. Aber ... spontan hat es mich mit meiner Familie und Freunden über Karneval ins Wallis in die Schweiz verschlagen. Ski-, Snowboard- und Schlitten-Spaß für die ganze Familie aber für mich auch Zeit zum Traillaufen und Wandern. Dieser Kurztrip war rundum gelungen, meine Trainings im Trabuco 8 liefen super und ich kann nun einen recht umfassenden Eindruck zum Schuh an Dich weitergeben.

Hier kommen meine 8 „Trabuco 8 Pluspunkte“:

1. Er hat Grip. Unebener Boden, lockerer Untergrund, nasse Wurzeln. Das ist genau das Richtige für diesen Schuh. Die Außensohle bietet eine super Traktion – sogar auf rutschigen Oberflächen. Und die so genannten Flexkerben an der Sohle bieten zusätzlichen Halt, was mir direkt ein sicheres Laufgefühl vor allem auf schmalen Passagen und bergab gibt.

2. Er schützt Füße und Gelenke. Was sich richtig gut und komfortabel anfühlt, wenn man auch mal in einen Schritt ‚reinfällt‘, ist die Dämpfung durch die GEL-Technologie im Rückfußbereich. Sie absorbiert Stöße und entlastet die Gelenke, was sich vermutlich bei Ultradistanzen richtig bemerkbar machen wird. Und dann gibt es im Trabuco 8 noch eine Steinschutzplatte, die verhindert, dass scharfe Gegenstände wie Steine oder Stöcke in die Zwischensohle eindringen können. Super!

3. Er ist stabil. Der Trabuco 8 ist nun wirklich kein Leichtgewicht, aber die Stabilität sucht seines Gleichen. Während des gesamten Bewegungszyklus, Schritt für Schritt und Trainingslauf für Trainingslauf ist mir das sehr positiv aufgefallen.

4. Er ist strapazierfähig. Eins lässt sich mit Sicherheit sagen. Dieser Schuh ist robust! Also genau das, was man im Gelände braucht. Das Obermaterial ist mit strapazierfähigen Overlays ausgestattet um den Schuh vor Verschleiß zu schützen. Und ich denke, dass sich die Reduzierung der Nähte im Obermaterial sowohl auf die Haltbarkeit aber auch auf den Tragekomfort auswirkt.

5. Er passt gut. Es heißt, die Passform wurde optimiert. Das kann ich bestätigen. Kam ich mit dem 6er Trabuco super zurecht, so konnte ich mich mit der Passform des 7er nicht 100%ig anfreunden. Jetzt, mit dem Tabuco 8, habe ich wieder ein rundum gutes Gefühl, sowohl von der Breite des Schuhs als auch von der Passform auf dem Spann und um die Ferse herum. Top! Vom ersten Anprobieren bis hin zu allen Kilometern, die ich bisher mit dem Schuh gesammelt habe.

6. Er ist mit modernster Technologie ausgestattet. Asics ist ja bekannt für ausgeklügelte Systeme in Sachen Sohle, Rückfederung, Stabilität, Dämpfung etc.. Auch im Trabuco 8 finden sich bekannte Technologien wie das FLYTEFOAM, die DUOMAX-Mittelsohle, ASICS Grip im Bereich der Außensohle, die oben schon genannte GEL-Technologie im Rückfußbereich und das SpEVA™-Lasting.

7. Er ist für Trails gemacht. Ich habe den Eindruck, dass der Trabuco 8 vor allem durch seine Vielseitigkeit besticht. Er ist für verschiedenste Untergründe geeignet … Stein, Wald, Geröll, Schnee, Wurzeln, bergauf und bergab, sogar Straßen-Abschnitte „verzeiht“ er durch seine gute Dämpfung. Und: man kann wirklich laaaaange mit ihm laufen :-)

8. Er hat Style. Die Optik der Sohle wirkt „positiv aggressiv“, was ich super finde, wenn ich mich einen Berg hoch kämpfe und es bergab laufen lassen möchte. Die Zacken und Dreiecke als wiederkehrende Elemente und Strukturen, das leuchtende Orange-Rot kombiniert mit blauen Highlights sprechen mich einfach an. Also auch in Sachen Design klasse!

Ich hoffe, meine Beschreibungen und meine gesammelten Eindrücke machen Dich neugierig. Hier kannst Du Dir auf der Produktseite noch weitere Informationen und Bilder ansehen.

GEL-FUJITRABUCO™ 8

Mit dem GEL-FUJITRABUCO™ 8 Trail-Laufschuh erlebst du Komfort und Strapazierfähigkeit beim Laufen. Die ...

Jetzt kaufen

Viel Spaß und liebe Grüße!

Deine Saskia

erstellt von
portrait

Saskia Erbslöh

Personal Trainerin von Kronberg im Taunus

Altersklasse: W 40
Verein: ASICS Frontrunner Germany

Meine Disziplinen
Halbmarathon Traillaufen Funktionelles Training Ultratrail Marathon

Weitere Produkttests