Ein Schuh für Jedermann/-frau

Wenn ich nach Schuhempfehlungen gefragt werde für jemanden, der gerade anfängt zu laufen, oder für jemanden, der viel läuft, oder für jemanden, der einen Laufschuh für die Zwischentage braucht, dann würde ich sofort Asics Gel-Cumulus sagen.

Der Gel-Cumulus gehört seit Jahren zu meinem Laufschuhbestand. Er ist ideal für mich, da es ein super bequemer Laufschuh ist. Ich könnte ihn gefühlt 24 Stunden am Tag tragen.

Er passt außerdem so gut zu mir, da er für meine breiteren Füße nicht zu eng ist. Ich muss hier nie ein Nummer größer kaufen.

Zudem kann ich ihn bei fast jeder Trainingseinheit verwenden. Ich trage ihn bei lockeren Dauerläufen, bei Longruns, bei Tempowechseleinheiten und bei flotteren Dauerläufen bis 4:00 min/km-Schnitt. Man sieht also, dass es ein super vielseitig einsetzbarer Laufschuh ist. Nur bei Bahneinheiten oder schnellen Tempoläufen würde ich persönlich eher einen leichteren Laufschuh nehmen.

Egal welcher Untergrund, ob Waldboden oder Straße oder Schotter, er ist immer ein guter Begleiter.

Somit lautet mein Fazit: Man sollte den Gel-Cumulus auf jeden Fall in seinem Laufschuhschrank haben, da man ihn vielseitig einsetzen kann. Man kann einfach reinschlupfen und loslegen.

erstellt von
portrait

Anna Plinke

Steuerberaterin von Regensburg

Altersklasse: 1988
Verein: LG Telis Finanz Regensburg
Trainer: Ich selbst

Meine Disziplinen
10 Kilometer Halbmarathon Marathon