Strategien für eine nachhaltigere
Zukunft bei ASICS

 

 

Strategien für eine nachhaltigere Zukunft bei ASICS



Bei ASICS richten wir unsere gesamten Aktivitäten nach dem Grundsatz „ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“ aus. Wir beziehen diesen Grundsatz nicht nur auf die einzelnen Sportlerinnen und Sportler, sondern auch auf die Welt um uns herum. Wenn wir als Weltbürger unser geistiges und körperliches Wohlbefinden sicherstellen möchten, müssen wir auch für das Wohlbefinden unserer Umwelt sorgen. Die Gesundheit unseres Planeten betrifft jeden von uns. Mit unserem Beitrag zur Luftreinhaltung und zum Wachstum der Pflanzen- und Tierwelt möchten wir dafür sorgen, dass Sportler saubere Luft atmen und in einer schönen Umgebung trainieren können, sowohl jetzt als auch in Zukunft.

Als globale Marke betrachten wird Innovation und Weiterbildung als Verpflichtungen, während wir erstklassige Produkte und Dienstleistungen entwickeln. Für uns bedeutet dies, Produkte zu entwickeln, die einen gesunden Lebensstil unterstützen, indem sie unseren Kunden Bewegung, Freude am Sport und die Verbesserung ihrer Leistungen ermöglichen. Zudem bedeutet es, dass wir bei der Entwicklung unserer Produkte die Umweltauswirkungen in jeder Phase des Lebenszyklus, einschließlich Design, Produktionsprozessen und Geschäftsbetrieb berücksichtigen.

Deshalb haben wir uns zu einer Nachhaltigkeitsstrategie verpflichtet, die unsere Abhängigkeit von nicht nachhaltigen Materialien und Prozessen reduziert. Unser Ziel ist, diese Materialien bis 2030 durch nachhaltigere Alternativen zu ersetzen.

 

Im folgenden Abschnitt werden unsere Nachhaltigkeitsziele für die von uns am häufigsten verwendeten Materialien aufgeführt, die besonderen Herausforderungen und Chancen, denen wir uns gegenübersehen, sowie eine ehrliche Einschätzung, wo wir in Bezug auf diese Ziele derzeit stehen.

Polyester
Erfahre mehr

Baumwolle
Erfahre mehr

Mid-Sole
Erfahre mehr

Leder
Erfahre mehr